Was ist Leadhurricane?

Leadhurricane

Leadhurricane von Laura Geisbüsch

Leadhurricane ist ein Videokurs von und mit Laura Geisbüsch in dem man Schritt für Schritt lernt sich seine eigene Email-Liste aufzubauen. Ich habe den Kurs für Euch getestet und mir die Videos und einzelnen Lektionen genau angesehen. Die eigene Emailliste aufzubauen ist nicht nur für Affiliate Marketer wichtig, sondern für jeden Webmaster und Onlineshop-Betreiber. Es ist kein Geheimnis das 80% aller Umsätze im Netz direkt über Email-Marketing gemacht werden, denn dafür muss man nur mal sein eigenes Kaufverhalten betrachten: Wann kaufe ich im Netz ein? Entweder weil ich direkt etwas brauche, dann gehe ich auf Amazon, gebe den Suchbegriff ein und bestelle sofort. Oder ich tätige einen Spontankauf, weil ich durch einen Newsletter auf ein supergünstiges Schnäppchen oder die Software meines Lebens aufmerksam gemacht wurde 😉 So oder so ähnlich wird es den meisten von uns gehen und bei den Lieblings-Webseiten trägt man sich auch nicht aus dem Newsletter-Verteiler aus, obwohl man vielleicht sogar täglich eine Mail bekommt.

Fazit: Egal ob es sich um ein neues Produkt, einen neuen Beitrag oder eine andere Dienstleistung handelt, die man anbieten möchte – mit dem eigenen Newsletter erreicht man immer die richtige Zielgruppe und dabei will Leadhurricane helfen!

Was sind die Inhalte von Leadhurricane?

Sie beginnt mit der Erklärung von Email-Marketing und warum das überhaupt notwendig ist. Auch über den größten Fehler im Email-Marketing klärt sie gleich zu Beginn auf (was mir übrigens bis dahin auch nicht bekannt war!). Dazu gibt es noch ein umfangreiches Fremdwörter Lexikon, das man sich ausdrucken kann. Super gut gemacht, denn wer kennt sich als Neuling schon mit den ganzen Fachbegriffen der Email-Marketing Welt aus. Man bzw. Frau fühlt sich also schon in Level 1 sehr gut aufgehoben und Laura erklärt die Dinge sehr verständlich.

Level 2 bei Leadhurricane

In Level 2 stellt Laura dann verschiedene deutschsprachige Email-Dienste vor und geht hier auf die einzelnen Vor- und Nachteile ein. Das habe ich in dieser Form noch nie gesehen und ich finde es gut, dass sie eine Auswahl vorstellt. So hat der Betrachter die Wahl und kann selber entscheiden auf welchen Dienst er zurückgreifen möchte. Laura selbst benutzt Klick Tipp und macht auch die weiteren Videos anhand Ihres Klick Tipp Accounts vor. Allerdings hat sie auch für die anderen Anbieter extra Videos gedreht und für diese super Mehrarbeit hat sie auf jeden Fall noch einen dicken Pluspunkt verdient. Fazit: Sehr benutzerfreundlich!

Level 3 bei Leadhurricane

Ab Level 3 geht es richtig los mit der Anmeldung beim Email-Dienst und dem Erstellen der ersten Email inklusive Double Opt in und Anmeldeformular für die eigene Webseite. Also alles was gemacht werden muss, wenn man eine eigene Liste aufbauen möchte. Die Anmeldeformular pimpt Laura dabei mit dem WordPress Plugin Hybrid Connect, das ich ebenfalls verwende. Auch dafür hat Laura ein extra Tutorial erstellt und damit Level drei noch ein Krönchen aufgesetzt.

Fazit: Nach Level drei hast Du Dein eigenes Anmeldeformular inkl. automatisierten Double Optin, einen Autoresponder inkl. Impressum, Signatur und Austragungslink, eine Anleitung für den richtigen Newsletter inkl. toller Extratipps aus der Praxis!

Einzige Frage an dieser Stelle für mich war: Was soll denn jetzt noch in den nächsten 5 Lektionen kommen?

Level 4 bei Leadhurricane

Ja das ist logisch, dachte ich mir als ich von Laura im Übersichtsvideo von Level 4 erfuhr worum es in dieser Lektion geht. Es geht um den Inhalt des Newsletter, die wir an unsere Leser heraus schicken. Dabei geht es sowohl um die Themenfindung, das Layout, die richtigen Inhalte und die Betreffzeile der eigenen Email. Gleich im ersten Video habe ich dann auch wieder was gelernt, was mir bis dahin unbekannt war, aber total logisch erscheint – wenn man es denn weiß. Obwohl ich jetzt seit fast 4 Jahren regelmäßiges Email-Marketing betreibe und einige Fehler bewusst mache, waren mir andere inhaltliche Gestaltungselemente – wie z.B. die Gestaltung des Anfangs der Mails oder die Linkanzahl- und Setzung bisher nicht bekannt. Also wieder was gelernt!

Email Liste aufbauen

Level 5 bei Leadhurricane

Das Freebie kommt! Warum sollte ich meinen Lesern etwas schenken, was schenke ich und woher bekomme ich das? Zusammen mit der Gestaltung der Dankeschön-Seite geht es natürlich noch darum das Freebie in den Autoresponder zu integrieren, damit der Leser es nach seiner Eintragung in unser Newsletterformular auch automatisch bekommt. Auch diese Lektion wieder in sich rund und ohne offene Fragen, dafür mit funktionierendem Autoresponder inkl. Freebie!

Level 6 bei Leadhurricane

Ohh in dieser Lektion geht es um’s Geld verdienen! Die Re-Finanzierung im Online-Marketing für gekauften Traffic. Dieses schöne Wort Re-Finanzierung hat mich entzückt, denn davon hatte ich bisher noch keinen Schimmer. Sollte es wirklich gehen, dass man mit der ersten Mail Geld verdient? Die Idee: Man kauft sich Traffic=Besucher von denen sich manche in meinen Newsletter eintragen und mit denen ich dann auch sofort Geld verdiene. Auf diese Lektion war ich wirklich gespannt und habe einiges gelernt. Ja und eigentlich ist es total simpel, wenn man weiß wie. Man braucht zwar ein paar Vorlagen, aber die bekommt man von Laura mitgeliefert genauso wie eine genaue Einbauanleitung. Am Ende der Lektion hat man einen Autoresponder mit Re-Finanzierung – einfach so! Dafür einen dicken Daumen hoch und Danke (ich werde es auf einigen meiner Seiten nachmachen ;))

Level 7 Leadhurricane

Bounceraten, Spamcore, Splittests, Smarttags und andere Kennzahlen werden hier von Laura genau unter die Lupe genommen. Hört sich in der Praxis erstmal furchtbar an, war aber eines meiner Lieblingslevel da ich als „alter Hase“ endlich mal vernünftig über Splittests aufgeklärt wurde. Ich gebe zu das bisher nicht gemacht zu haben aber Laura hat mir Lust darauf gemacht es auszuprobieren. Ehrlich gesagt ist es auch eigentlich nur doof oder Faulheit das im Email-Marketing nicht zu tun.

*Sehr gute Lektion – nicht nur für Anfänger*

Level 8 bei Leadhurricane

Hier geht es um das Listbuilding – die Königsdisziplin im Email-Marketing! Wie bekomme ich neue Abonnenten für meinen Newsletter lautet die Frage dieser Lektion. Laura zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, sowie das Gestalten einer Landingpage und verschiedene virale Systeme. Auch hier ist wieder was für mich dabei gewesen, denn gerade bei den viralen Systemen gibt es verschiedene Buchungsmöglichkeiten. Welche man nehmen sollte und worauf man dabei achten muss wird sehr gut gezeigt, da sie sich in jedes System einloggt und die Einstellungen direkt vornimmt. Daumen hoch!

Bonuslektionen und Bonuswebinar bei Leadhurricane

Ja richtig gelesen, es gibt auch noch Bonuslektionen in denen noch die letzten verbliebenen Randthemen des Email-Marketings vorgestellt und erklärt werden. Auch kostenlose Tools für das Linkcloaking werden vorgestellt und genau erklärt. Laura hat sich wirklich Mühe gegeben und den Kurs komplett abgerundet. Mir hat in den Bonuslevel auch sehr gut das Thema „Email-Marketing bei Launchphasen“ gefallen. Denn auch ich mache hin und wieder einen neuen Videokurs und es gibt eben ganz andere Regeln beim Email-Marketing für Launches mit denen man das beste Ergebnis erzielt.

Jetzt den aktuellen Preis von Leadhurricane ansehen!

Wer ist Laura Geisbüsch?

Laura Geisbüsch

Nein, ich werde jetzt nicht schreiben sie ist die Tochter von …., denn sie ist vor allem eine junge, hübsche und erfolgreiche Internet Unternehmerin. Auf Ihrem Blog ist Sie vor etwa 1,5 Jahren mit dem Selbstexperiment „Geld im Internet verdienen“ gestartet und hat Ihre Erfahrungen mit Ihren Lesern transparent geteilt. Offen und ehrlich berichtete sie von ihren Erfolgen aber auch von Rückschlägen oder Dingen, die im Netz nicht so funktionierten wie gedacht. Viele gute Artikel haben ihre Webseite mittlerweile zu einer tollen Quelle für Affiliate- und Internet Unternehmer gemacht, von denen es in dieser Form gerade auf dem deutschen Markt nicht sehr viele gibt. Das Schöne ist, dass Laura gerade erst angefangen hat und wer Ihre ganze (sehr unterhaltsame!!!) Unternehmer-Geschichte hören möchte inkl. Einnahmen in Euro, der sollte sich unbedingt die Aufzeichnung von ihrem ersten Live-Event ansehen!

Fazit: Laura hat gezeigt wie man eine Internet Unternehmerin wird und dabei auch klar gemacht, das hier niemand über Nacht die erste Millionen verdient. Wie in jeder Branche gehören Fleiß, Zielstrebigkeit und Durchhaltevermögen zu den Grundvoraussetzungen eines erfolgreichen Unternehmers. Aber Laura zeigt auch, dass man im Internet Geld verdienen kann und Pausen durchaus erlaubt sind. Eine wichtige Grundvoraussetzung für den Erfolg hat sie offensichtlich auf jeden Fall: Authentizität!

Mich hat nicht nur Laura als Person überzeugt, sondern auch der Kurs ist sehr empfehlenswert für alle die mit dem eigenen Email-Marketing starten und dauerhaft arbeiten möchten.

Testurteil: Sehr gut!

Hier geht’s zur Übersicht von Leadhurricane!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen